Bilder

Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Einzelheft Nr 68  Lieblingsmaerchen  heilsame Geschichten
Einzelheft Nr 68  Lieblingsmaerchen  heilsame Geschichten

Einzelheft Nr. 68 - Lieblingsmärchen - heilsame Geschichten?

Themen:
- Wechselnde Lieblingsmärchen
- Helfen Märchen bei der Lebensbewältigung?
- Interview mit der Erzählerin Silvia Studer-Frangi

Wie kann es sein, dass so viele Menschen immer die gleichen Grimmschen Märchen zu ihren Lieblingsgeschichten zählen, und Hollywood bis heute die immer gleichen Erzählstoffe für das ganz grosse Kino wählt? Dies funktioniert natürlich nur, wenn sich genügend Menschen für die Hauptfiguren und ihre Schicksale interessieren und daran mangelt es bis heute nicht. Es muss also mehr dran sein an den Märchen. Vor vielen Jahren hat die Erzählerin Elfriede Kleinhans eine Umfrage dazu gemacht, und die Ergebnisse zeigen: Märchen geben Denkanstösse, regen die Phantasie an, und fast die Hälfte der Befragten halten Märchen in der Lebensbewältigung für hilfreich. Sind Märchen, besonders Lieblingsmärchen, Heilmittel? Hier scheiden sich die Geister vor allem an der Definition. Bis in das 20. Jahrhundert galt als ein Heilmittel, was eine heilsame Wirkung auf den Patienten hatte. In diesem Sinne könnte man die Märchen durchaus dazu zählen.

CHF 9.00 / EUR 7.50
zzgl. Porto (portofreie Lieferung in DE)
in den Warenkorb