Bilder

Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Einzelheft Nr 53  Von den kleinen Tieren im Maerchen
Einzelheft Nr 53  Von den kleinen Tieren im Maerchen

Einzelheft Nr. 53 - Von den kleinen Tieren im Märchen

Themen:
-Das Grosse im Kleinen
-Von Laus und Floh und anderem kleinen Getier
-Von hilfreichen Tieren in den Märchen der Brüder Grimm

Im Frühling kommen die Tiere aus ihren Winterverstecken hervor. Die Ameisen sieht man emsig arbeiten, die Bienen fliegen zu den ersten Frühlingsblüten und die Kröten und Frösche beginnen ihre Reise zu den Geburtsgewässern. Diese kleinen Tiere spielen in etlichen Märchen eine grosse Rolle, steckt doch in manchem Frosch ein Bräutigam oder eine Braut. Die Helden brauchen die Hilfe von Ameisen und Bienen, um unerfüllbare Prüfungen zu bestehen und selbst die Kleinsten werden ganz gross, wenn sie mit Worten prahlen können. Viele Tiere sind nicht nur klein, sondern auch ungern gesehen, wie Floh und Laus, Spinne, Mücke oder Fliege und auch die Raben haben hierzulande keinen guten Ruf. Die Märchen wissen auch von diesen Tieren Spannendes zu berichten. 

CHF 9.00 / EUR 7.50
zzgl. Porto (portofreie Lieferung in DE)
in den Warenkorb