Bilder

Für eine grössere Bildversion auf das Bild klicken
Wintermärchen
Wintermärchen
Wintermärchen

Wintermärchen

In dieser prächtigen Sammlung wird in siebzig überlieferten Märchen vom Beginn der Kälte bis zum Ende des Winters erzählt. Ergänzt werden die Märchen mit einführenden Texten, Hinweisen zum Erzählen für Kinder, stimmungsvollen Wintergedichten und zahlreichen Schwarzweiss-Zeichnungen. Ein Märchen-Schatzbuch für lange Winterabende und verzaubernde Märchenstunden für Gross und Klein, zum Vorlesen und weiter erzählen.

Siebzig Wintermärchen, ausgewählt von Djamila Jaenike, zahlreiche Schwarzweiss Zeichnungen von Cristina Roters 
Herausgegeben von der Mutabor Märchenstiftung, 2011, 240 Seiten, gebunden ISBN 978-3-9523692-1-0

Das Buch ist in sieben Kapitel gegliedert und erzählt von Eisfrauen und Schneeriesen, vom Weihnachtsschmaus und vom klirrenden Frost. Sie berichten von der Kälte, vom Wintervorrat und dem richtigen Ort für den Winterschlaf. Zur Winterszeit gehören auch die Geschenke und es wird erzählt, was an Weihnachten alles unverhofft geschehen kann. Frau Holle in vielerlei Gestalt beschenkt die Natur mit ihren Gaben und schliesslich hört man, weshalb es den Winter gibt und die zwölf Monate und wie es kommt, dass auch der längste Winter einmal endet.

Blick ins Buch

Cover in Druckauflösung

Die Zeitschrift «Natürlich» berichtet über das Wintermärchenbuch

CHF 35.00 / EUR 29.00
zzgl. Porto (portofreie Lieferung in DE)
in den Warenkorb